Pfannen (Stahl poliert)

Pfannen- & Geräteinformationen

Da die Pfannen (Stahl poliert) einen Schutzwachs als Transport- und Oxydationsschutz haben, bitten wir Sie zu beachten:
 

- Leichte Kratzer auf der Oberfläche verschwinden nach dem ersten Kochvorgang.
- Da die Pfannen ineinanderliegend transportiert werden, sind leichte Beulen und Einkerbungen nicht auszuschließen und normal. Dies beeinträchtigt die Koch- und Brateigenschaften der Pfanne in keinster Weise!

Vor der Benutzung und Anfangszeit

Vor dem ersten Benutzen, bitten den Öl- und Herstellungsschmutz mit einem Lappen ausreiben und den Kleber und alle Kleberreste entfernen. Die Pfanne mit Wasser füllen und das Wasser ca. 5 Min. in  der Pfanne kochen lassen.
 
In der Anfangszeit bitten wir Sie, Ihre Speisen mit etwas mehr Öl oder Fett zuzubereiten. Dadurch beginnt sich die Eisenpfanne zu bräunieren und wird immer dunkler und besser. So entsteht auf natürliche Weise eine Patina, die das Kleben und Rosten verhindert.
 

Pfannenreinigung / Stahl poliert

Nach Gebrauch die Pfanne mit einem Küchentuch ausreiben und wenn notwendig (falls Ihnen mal etwas angebrannt ist) in die Pfanne etwas Wasser geben und gleich nach der Zubereitung aufkochen. Somit löst sich der eingebrannte Schmutz. Bei noch vorhandenen eingebrannten Stelle diese mit normalen Topfreinigern aus Edelstahl (ohne Spülmittelzusatz) durch leichtes Reiben entfernen.
 
Je dunkler und grauer die Pfanne wird, desto besser werden ihre Brateigenschaften!
 

Nach dem Gebrauch

Die Paellapfanne trocken reiben und mit etwas Speiseöl einölen und danach an einem trockenen Platz aufbewahren.
 
Achtung! Die Stahlpfanne bitte immer nur mit Wasser reinigen - kein Spülmittel verwenden, damit die natürliche Ölschicht erhalten bleibt. Sollten Sie einmal das einölen vergessen haben und Roststellen sehen, nehmen Sie einfach ein Sandpapier und entfernen die Roststelle. Danach einölen - fertig.
Zuletzt angesehen