AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 
 

1. Der Anbieter und Vertragspartner, die Vertragssprache

Der Anbieter und Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen ist:
 
Paella-Grill.de | Inh. H-D Schäffer
Ottenhäuser Str. 1
75305 Neuenbürg
Deutschland
 
Sie haben die Möglichkeit, die Bestellung und den Kaufvertrag in deutscher Sprache abzuschließen.
 
Der vollständige Vertragstext wird beim Anbieter nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online-Warenkorbsystem können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung beim Anbieter werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen (Widerrufsbelehrung) und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Kunden nochmals per Email übersandt.
 

2. Vertragsabschluss

2.1 Die Produktdarstellungen des Anbieters im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.
 
2.2 Der Kunde kann ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) über das Online - Warenkorbsystem abgeben. Dabei werden die zum Kauf beabsichtigten Waren im "Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste kann der Kunde den "Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen des Buttons "Zur Kasse" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt. Vor Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion "zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "Kaufen" gibt der Kunde ein verbindliches Angebot beim Anbieter ab. Der Kunde erhält zunächst eine automatische Email über den Eingang seiner Bestellung, die noch nicht zum Vertragsschluss führt.
 
2.3 Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt entweder durch Bestätigung in Textform (z.B. Email), in welcher dem Kunden die Bearbeitung der Bestellung oder Auslieferung der Ware bestätigt wird oder durch Zusendung der Ware. Sollte der Kunde binnen 5 Tagen keine Auftragsbestätigung oder Mitteilung über die Auslieferung bzw. keine Ware erhalten haben, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.
 
2.4 Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per Email zum Teil automatisiert. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm beim Anbieter hinterlegte Emailadresse zutreffend ist, der Empfang der Emails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.
 

3. Versand

Sie erhalten Ihre Bestellung nach Möglichkeit in einer einzigen Sendung. Es sei denn, Ihre Bestellung enthält Artikel, die getrennt verpackt, unterschiedlich befördert werden müssen oder zu einem späteren Zeitpunkt lieferbar sind. Dadurch entstehen Ihnen keine Nachteile: Die zusätzlichen Porto- und Verpackungskosten übernimmt "Paella-Grill".
 
Die Verfügbarkeit und Lieferzeit sind pro Produkt im Shop angegeben. Die angegebene Lieferzeit gilt für Sendungen innerhalb Deutschland. Sollten Sie per Vorkasse zahlen, können sich die Liefertermine verschieben, da die Ware erst nach Zahlungseingang verschickt wird.
 
Wir versenden an Lieferadressen weltweit. Sollte ein Artikel einmal nicht lieferbar sein, informieren wir Sie auf der Rechnung oder Sie erhalten vorab eine Benachrichtigung per E-Mail oder Telefon.
 
Schadenersatz bei verspäteter Lieferung oder bei Nichtverfügbarkeit ist ausgeschlossen, soweit auf unserer Seite keine grobe Fahrlässigkeit besteht.
 
Weitere Informationen zu Versandkosten finden Sie hier: Versand
 
 

4. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Paella-Grill.de | Inh. H-D Schäffer.

5. Gewährleistung

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

6. Haftung

"Paella-Grill" haftet nur für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet "Paella-Grill" für jedes schuldhafte Verhalten seiner Mitarbeiter. "Paella-Grill" haftet nicht für mittelbare Schäden, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn, es sei denn, diese Schäden beruhen auf Vorsatz von Mitarbeitern oder Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von gesetzlichen Vertretern und leitenden Angestellten von "Paella-Grill". Außer bei Vorsatz von Mitarbeitern und Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von gesetzlichen Vertretern und leitenden Angestellten ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt. "Paella-Grill" übernimmt keine Haftung für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit von www.paella-grill.de und für technische oder elektronische Fehler der Drittanbieter im Internet-Netz.
 

7. Verschiedenes

Diese Vertragsbedingungen unterliegen dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Das Recht zur Aufrechnung oder Minderung besteht nur, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder schriftlich anerkannt wurden. Ein Zurückbehaltungsrecht besteht nur soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.
 
Stand: Juni 2014
Zuletzt angesehen